Argan, Quelle von dem phänomenalen Arganöl

http://hairborist.com/wp-content/uploads/2017/06/chevreargan.jpg

Argania Spinosa, der Schatz der Marokkaner

In der Kosmetik wird Argan oft verwendet. Genauer gesagt ist das Öl, das aus Argan gewonnen wird, sehr beliebt. Das Arganöl ist ein Extrakt der Kerne der Früchte die an der Argania Spinosa wachsen, besser bekannt als Arganbaum. Für 3 Liter Arganöl braucht man über 100 Kilo Früchte. Deswegen wird immer mehr Wert gelegt auf die Qualität. Diese ändert sich je nach Gewinnungsmethode: mechanisches Pressen oder Extraktion mit Lösungsmittel.

Der Arganbaum, auch Argania Spinosa genannt, ist ein dorniger Baum. Deshalb ist das Holz sehr stark. Man verwendet es auch als Holzkohle für verschiedene Zwecke. Zum Beispiel zum Heizen, zur Herstellung von Möbel und landwirtschaftlichen Geräten. Die Blätter werden verarbeitet in Viehfutter und das Fruchtfleisch wird auch an das Vieh gefüttert. Außerdem lieben Ziegen den Arganbaum sehr. Sie klettern gerne auf den Ästen herum, sehr spektakulär! Fazit: Sowohl Menschen als Tiere können die Argania Spinosa genießen!

Aber wozu wird Arganöl verwendet?

Das gewonnene Arganöl aus den gerösteten Kernen wird oft verwendet in Nahrungsmittel, während das Öl aus den nicht gerösteten Kernen eher in Kosmetik verarbeitet wird. Nachdem die Argankerne aus der Frucht des Arganbaums geholt wird, haben sie eine dunkle Farbe und einen dezenten Geruch. Sie haben wichtige entzündungshemmende Eigenschaften und gelten als Antioxidationsmittel. Sie haben eine positive Wirkung auf Probleme mit dem Cholesterinspiegel, Triglyceride und Diabetes. Argan soll sogar einen vitalisierenden Effekt haben!

Das auf Argan basierte Öl ist ein wichtiges Geheimnis der Marokkanischen Frauen. Dieses wunderbare Öl wird nämlich verwendet bei zahlreichen Problemen: Psoriasis, Brandwunden, Schrunden, Narben von Akne, Windpocken, Dehnungsstreifen und zur Pflege von brüchigen Nägeln. Weiterhin hat das Öl auch einen positiven Effekt auf die Haare: Es verhindert trockenes Haar und Haarausfall, hemmt die Alterung der Haare und schützt sie vor Wind, Sonne, Kälte, …

Kurz gesagt: Argan ist ein Schatz der Natur, den wir hegen sollen!

Zusammensetzung

Reich an ungesättigten Fettsäuren: Omega 6 und 9 (80%), Vitamin E, Sterine, Carotinoide und Polyphenolen.

Ursprung

Das Öl entsteht durch Extraktion oder das mechanische Pressen der Kerne, die sich in der Frucht des Arganbaums (Argania Spinosa) befinden. Dieser Prozess findet vor allem im Südwesten von Marokko statt.

  • Flüssigkeit auf Zimmertemperatur
  • Hält sich lange wegen der stabilen Oxidation
  • Schöne, goldene Farbe
  • Ziemlich süßer Duft

  • Haut: Nährend, heilend, verbessernd, straffend, schützend (Sonne, Wind, usw.) und Anti-Alterung.
  • Haare: Nährend, stärkend und schenkt wieder Glanz.

Hairborist Produkte mit Arganöl

http://hairborist.com/wp-content/uploads/2015/03/1c21renovator-196×300-3.jpghttp://hairborist.com/wp-content/uploads/2015/03/1a21-repair-196×300.jpg

REVITALIZER
RENOVATOR

REVITALIZER
REPAIR

Ähnliche Artikel

Ätherisches Öl: Natürlich aber nicht ohne Gefahr!

Ätherische Öle sind konzentriert, weshalb Sie nur eine kleine Menge brauchen. Diese Öle muss man mit genügend Vorsicht verwenden. Lesen Sie hier, was Sie berücksichtigen sollten bei der Verwendung von ätherischen Ölen.

An essential oil guide - Hairborist
Eigenschaften und die Verwendung von ätherischem Öl

Wozu kann man ätherische Öle eigentlich verwenden? Was sind ihre Eigenschaften und wie wendet man das Öl richtig an? Gute Grundkenntnisse sind das A und O!

Extraordinary benefits of using Jojoba oil for the hair - Hairbroist
Ätherisches Jojobaöl, ein außergewöhnliches Produkt

Jeder Hauttyp nimmt Jojobaöl auf ohne Zeichen von Reizung zu zeigen. Deswegen ist es ein außergewöhnliches Produkt das ein Mehrwert ist für jeden.